Medizin

Das Ressort Medizin trägt die Verantwortung für die Aus- und Weiterbildung im Sanitätsbereich. Auch die Ausbildung der Realistischen Unfall und Notfall Darstellung (kurz: RUND) ist ein Teil ihrer Tätigkeiten. Ebenso kümmern sich die Referenten um eine regelmäßige Weiterbildung der Ausbilder aus den Gliederungen. 

Ressortübergreifend erfolgt die Beratung und Mitbetreung des GW-San, der Erste-Hilfe-Einsätze im Landesverband und in den Gliederungen, sowie die medizinische Ausstattung der Wasserrettungsstationen an den Seen. Unteranderem stellt der Landesverband Schulungs- und EH-Materialien für Untergliederungen zum Verleih.

Darüber hinaus ist das Referat Medizin Ansprechpartner und Ratgeber des Landesverbands für aktuelle Fragen und Diskussionen im medizinischen Bereich der DLRG-Arbeit.