Lehrgänge

Führungslehre (Nr.: E-2019-15)

PO 421
Zielgruppe
Mitarbeiter aller Gliederungsebenen die zukünftig Führungsaufgaben im Wasserrettungsdienst oder Katastrophenschutz übernehmen wollen.
Insbesondere richtet sich der Lehrgang an alle, die am Lehrgang "Truppführer" oder "Wachführer" teilnehmen wollen.
Voraussetzungen
  • Mindestalter 18 Jahre zu Beginn der Veranstaltung
  • Basisausbildung Einsatzdienste (oder 411 - Wasserretter)
  • Mindestalter 18 Jahre, Basisausbildung Einsatzdienste (401) oder Fachausbildung Wasserrettungsdienst (411)
  • Mitgliedschaft in der DLRG
  • Befürwortung durch die entsendende Gliederung
Inhalt
  • Einheitliche Führung im Einsatz
  • Führungssystem gem. DV 100
    • Führungsorganisation
    • Führungsvorgang
    • Führungsmittel
  • Führung und Leitung
  • Psychisch belastende Einsätze
  • Planspiele
  • "Märchenstunde": Aus der Praxis für die Praxis
Ziele
Befähigung von Wasserrettern zur Übernahme von Führungsaufgaben im Katastrophenschutz und im Wasserrettungsdienst
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 421 - Führungslehre
Veranstalter
Landesverband Saar Referat Einsatz
Fachbereich
Einsatz
Veranstaltungsort
DLRG Landesverband Saar e.V.: Mettlacher Str. 12, 66115 Saarbrücken
Leitung
Sanja Zimmer
Referent(en)
Tobias Wagner, Philip Krämer, Marc Groß, Karsten Pieler
Termin(e)
3 Termin(e) insgesamt
  • Fr, 22.11.19 18:00 - 22:00 (DLRG Landesverband Saar e.V.: Mettlacher Str. 12, 66115 Saarbrücken)
  • Sa, 23.11.19 09:00 - 16:00 (DLRG Landesverband Saar e.V.: Mettlacher Str. 12, 66115 Saarbrücken)
  • So, 24.11.19 09:00 - 16:00 (DLRG Landesverband Saar e.V.: Mettlacher Str. 12, 66115 Saarbrücken)
Teilnehmerzahl
Min: 8, Max: 12
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Saar e.V.
  • Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.
  • Landesverband Hessen e.V.
  • Landesverband Baden e.V.
  • Landesverband Nordrhein e.V.
Gebühren
  • 35,00 Euro
Sonstiges
Die Voraussetzungen sind bei Lehrgangsanmeldung digital an einsatzdienste@saar.dlrg.de zu senden. Sollten sie bis zum Anmeldeschluss nicht vollständig eingegangen sein, wird der Teilnehmer zum Lehrgang nicht zugelassen. Eine gesonderte Erinnerung erfolgt in der Regel nicht.
Mitzubringen sind
- Bitte in Einsatzkleidung erscheinen -

Schreibzeug
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Meldeschluss
So, 10.11.2019

Es sind noch freie Plätze vorhanden!


zur Onlineanmeldung