Struktur der Realistischen Unfall- und Notfalldarstellung

Ausbildung:

Man sollte mindestens 14 Jahre sein und einen EH-Kurs besucht haben. Über Ausnahmen wird im Einzelfall entschieden. Es kommt dann auf Anzahl der Mimen und die geforderten Unfallprofile an.

Wer für die Einsätze umfassend vorbereitet sein möchte, sollte einen unserer Grundkurse besuchen. Hier bekommt man einen Einblick in das, was noch so alles auf einen zukommen kann. 

Für die Sicherheit und Beobachtung von Übungen werden erfahrende Helfer eingesetzt. In der Funktion eines Schiedsrichters oder Mimtruppleiters ist daher ein Aufbaukurs zu empfehlen. Dafür solltet ihr zuvor eine Sanitätsausbildung A gemacht haben.

Darüber hinaus gibt es noch den Leiterkurs den ihr ab 18 Jahren besuchen könnt. Hier steht nicht mehr das eigene Spielen und Schminken im Vordergrund sondern alles drum herum: Wie organisiert man die Vorbereitung von Übungen, was könnte es für Probleme bei der Durchführung geben und wie kann man Veranstaltungen auswerten.

Die Ausbilder orientieren sich letztendlich an den Inhalten von:

  • Wissenswertes zur RUND
  • Ausbildungsvorschriften AV5 und AV6